Forfeetmusic      Musikproduktion und Arrangement

 

Biographie Antje Sommerfeld

Geboren 13.12.1966 in Düsseldorf, aufgewachsen in Oldenburg (Niedersachsen). Bereits als junges Mädchen besserte Antje ihr Taschengeld auf, in dem sie schon im Alter von 13 Jahren in Gottesdiensten Orgel spielte, um ihre Leidenschaft, den Pferdesport und ihr eigenes Pony finanzieren zu können.

 

Antje erlernte bei einer privaten Lehrerin das Klavierspiel, sodass sie später bei der Berufswahl am Scheidewege stand: „Werde ich Pferdewirtin oder studiere ich Musik?“ Schließlich blieb das Reiten Hobby und Passion und sie begann ein Studium für Klavier in Bremen und später für Keyboards in Enschede (NL).

Neben dem Studieren arbeitete Antje seit 1987 hauptberuflich als Keyboarderin in verschiedenen Top-40 und Coverbands, wo sie oft bis nachts um drei auf der Bühne stand, so auch als Gründungsmitglied der Freesteps, einer der erfolgreichsten Top-40 Bands in Norddeutschlands. Als Keyboarderin und Chorsängerin begleitete sie mit den Freesteps so bekannte Künstler wie Tommy Steiner oder die Gruppe „Wind“. So spielte und sang sich Antje durch die 90er Jahre in weit über tausend Auftritten und schloss während dieser Zeit 1997 ihr Klavierstudium mit dem Diplom ab.

 

Im Jahr 2000 lernte Antje ihren Lebenspartner Holger Quak kennen, ebenfalls Musiker (Gitarre und Gesang), Komponist und Musikproduzent. Schon in der ersten gemeinsamen Zweizimmerwohnung in Verden an der Aller begannen Antje und Holger sofort Musik zu produzieren und Songs zu schreiben, überwiegend Popmusik in englischer Sprache. 2001 bezogen sie ihr Haus auf dem Lande in Hoya/Weser und bauten dort auch ihr Tonstudio „Forfeetmusic“ aus.

Durch die Nähe zur Reiterstadt Verden ergab es sich, dass Antje und Holger seit 2002 Kürmusik für den internationalen Dressursport für diverse Reiter arrangierten, darunter viele Olympiasieger, Welt - und Europameister. Durch diese Arbeit festigten die beiden vor allem die Fähigkeit, Orchesterarrangements zu erstellen.

 

Zusätzlich zum allgemeinen Arrangier - Geschäft etablierten sich beide als Komponisten und Textdichter. Von 2007 bis 2009 haben sie als Exklusiv Autoren für den renommierten Roba Music Verlag in Hamburg komponiert. Ende 2009 unterschrieben sie Autorenverträge bei Koch/Universal und haben dort die eigene Verlagsedition „Ciscosongs“

Ihr Tonstudio „Forfeetmusic“ hat sich während dieser Zeit entwickelt und immer mehr Künstler lassen Ihre Titel dort arrangieren.



 

So ergab es sich, dass Antje, die in den letzten 10 Jahren alle Songdemos der gemeinsamen Kompositionen gesungen hatte, auch den Song „Himmel ohne Grenzen“ im Studio einsang. Durch den Klang Ihrer Stimme, dem klugen Text von Michael Humboldt und dem zerbrechlich - schönen Arrangement entstand die Magie, die den Hörer merken lässt: Hier passt alles zueinander!

So wurde „Himmel ohne Grenzen“ die erste Single der Interpretin Antje Sommerfeld. Die Single erreichte auf Anhieb Platz 27 der konservativen deutschen Airplaycharts - womit niemand so gerechnet hatte.

 

Für Antje und ihren Partner Holger war es eine schöne Erfahrung, dass die Musik, die sie wirklich gerne und mit Leidenschaft machten, anderen Menschen augenscheinlich auch gefiel.

In stetiger Folge veröffentlicht Antje seitdem eigene Singles mit guter Radiopräsenz und Hitparadenplatzierungen. Songs: „Lehn dich an mich“ (Text: Armin Pertl), „Die Zeichen der Zeit“(Text: Tobias Reitz) etc.

 

Neben den Titeln für ihr eigenes Künstlerdasein schreibt Antje zusammen mit ihrem Lebensgefährten auch für andere Interpreten (Hansi Hinterseer, Oswald Sattler, Gregor Glanz, Udo Wenders), aber vor allen Dingen für die Künstler, die bei Forfeetmusic aufnehmen.

 

ForFeetMusic | info@forfeetmusic.de